So starten Sie einen Modeblog im Jahr 2021

 

So starten Sie einen Modeblog im Jahr 2021
So starten Sie einen Modeblog im Jahr 2021

Modeblogs liegen im Trend und jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um eigene zu starten. Sie müssen nur wissen, wie man einen startet.



Schlafen Sie nachts besser mit dem Premium-WordPress-Hosting von Kinsta


Pläne ansehen


Mit ein bisschen Know-how und etwas Ellbogenfett kannst du auf WordPress deinen eigenen Modeblog starten und sogar Geld damit verdienen .


Also, so geht's!


Inhaltsverzeichnis

  • So starten Sie einen Modeblog
  • So verdienen Sie Geld mit Ihrem Modeblog
  • So starten Sie einen Modeblog

Alles beginnt mit der Gründung Ihres zukünftigen Blogs. Und das bedeutet Ihren Domainnamen und Host.


Wählen Sie einen einprägsamen Domainnamen aus

Ein Domänenname ist die Website-Adresse, die Benutzer eingeben, um sich mit Ihrem Blog zu verbinden, z. B. www.domänenname.com. Aus diesem Grund ist es auch wichtig , den von Ihnen gewählten Namen sorgfältig zu wählen : Er repräsentiert Ihren Blog.


Hier sind die Eigenschaften, die einen großartigen Domainnamen ausmachen:


  • Es ist relativ kurz in der Länge.
  • Es ist mühelos zu merken.
  • Wenn jemand es hört, ist es einfach zu wissen, wie man es buchstabiert.
  • Es ist einzigartig

Manchmal erhalten Sie möglicherweise nicht den genauen Namen Ihres Blogs, aber eine enge Variation ist normalerweise immer noch eine perfekt geeignete Option.


Sie können einen Domainnamen wählen, der absichtlich falsch geschrieben ist oder ein erfundenes Wort ist. Manchmal kann es funktionieren. Denken Sie nur daran, die Vor- und Nachteile eines Namens mit diesen Eigenschaften sorgfältig abzuwägen.


Während es für Reddit und Pinterest funktioniert, ist es möglicherweise nicht das Richtige für Ihren Modeblog. Der Grund dafür ist, dass beide der oben genannten Websites ausschließlich online sind.


Wenn Sie in ihre Fußstapfen treten und in Zukunft persönliche Auftritte auf der Fashion Week planen oder Gast bei Podcasts und sogar TV-Shows sein möchten, hilft es, einen einprägsamen Domainnamen zu haben, dessen Schreibweise offensichtlich ist .


Auf diese Weise können die Leute tatsächlich zu Ihrem Blog gelangen, nachdem sie nur davon gehört haben.


Nachdem Sie sich für einen Domainnamen entschieden haben, können Sie diesen bei einem Domain-Registrar kaufen.


Sehen Sie sich an, wie viel ein Domainname kostet. 4 Schlüsselfaktoren, die beeinflussen, was Sie erwarten sollten, um   mehr für Details zu zahlen .


Abbildung eines Domainnamens

Ein Domainname ist die Adresse Ihrer Site und repräsentiert Ihr Blog.

Zuverlässiges WordPress-Hosting auswählen

Beim Hosting wird Ihr Blog gespeichert, damit darauf zugegriffen werden kann, und es gibt verschiedene Pläne, zwischen denen Sie aus einer Vielzahl von Hosting-Anbietern wählen können.


Wenn Sie wissen möchten, wie Sie einen Modeblog starten, beginnt alles mit der Auswahl eines Hosting-Pakets und der Einrichtung Ihres Blogs.


Die Auswahl des richtigen Plans ist wichtig. Wenn Sie eine Website auswählen, die nicht über genügend Ressourcen verfügt und Ihr Blog viral wird, kann Ihre Website geschlossen werden, bis Sie Ihren Plan aktualisieren, oder Sie zahlen möglicherweise ein kleines Vermögen an Überschreitungsgebühren.


Wenn Sie jedoch einen Plan erhalten, der für Ihre Anforderungen zu robust ist, zahlen Sie zu viel für Ressourcen, die Sie nicht einmal benötigen.


Wenn Sie sich nicht für Managed Hosting entscheiden , müssen Sie Ihr Blog und Ihre Hosting-Umgebung möglicherweise selbst verwalten. Manchmal kann es an und für sich wie ein Vollzeitjob erscheinen, besonders wenn etwas schief geht.


Die Quintessenz ist, wenn Sie wissen möchten, wie Sie einen Modeblog starten, insbesondere wenn Sie ihn in ein Geschäft verwandeln möchten, müssen Sie den richtigen Hosting-Plan haben.


Ansonsten fühlt es sich an, als würde man bei einem Treffen mit Ralph Lauren mit einer Hose von vor drei Saisons feststecken, die nicht passt.


Sie wollen in beiden Fällen kein Risiko eingehen.


Warum kostenlose Blogging-Plattformen nicht ideal sind

Es kann verlockend sein, kostenloses Hosting zu erhalten, damit Sie lernen, wie Sie kostenlos einen Modeblog starten, aber es gibt einige Gründe, warum dies keine gute Idee ist, insbesondere wenn Sie planen, mit Ihrem Blog Geld zu verdienen.


Für den Anfang schalten kostenlose Hosting-Anbieter Anzeigen in Ihrem Blog, um die Kosten zu decken. Dies scheint kein Problem zu sein, bis Sie bedenken, dass Besucher Ihren Blog verlassen und nicht mehr dorthin zurückkehren könnten.


In einigen Fällen können die Anzeigen mit Ihrer Marke in Verbindung gebracht werden und nicht auf positive Weise.


Kostenloses Hosting hat auch den Preis, dass Sie nicht die volle Kontrolle über Ihr Blog haben, da Pläne oft eingeschränkte Funktionen und Fähigkeiten haben, sodass sie finanziell tragfähig sind.


Das bedeutet, dass Sie bei der Anpassung des Designs , des Layouts, der Funktionalität und anderer ähnlicher Elemente Ihrer Website eingeschränkt sind.


Auch wenn es am Anfang in Ordnung sein mag, wenn Ihr Blog einmal wächst, reicht kostenloses Hosting einfach nicht aus.


Wenn Sie also schnell wachsen möchten, ist es die beste Option, Ihren Modeblog selbst zu hosten .


So wählen Sie einen zuverlässigen Host aus

Sie brauchen einen zuverlässigen Host, der über einen großartigen Kundensupport verfügt und auch mit Verkehrsspitzen umgehen kann, um sicherzustellen, dass Sie auf der richtigen Basis sind. Es ist ein Teil der technischen Aspekte, die Sie wissen müssen, um einen Modeblog zu starten.


Mit stabilem Hosting und großartigem Support können Sie sich darauf verlassen, dass Probleme, die möglicherweise auftreten, selten auftreten und schnell gelöst werden.


Ein zuverlässiger Host ist nicht nur stabil, sondern läuft auch schnell und ist auch sicher .


Wenn Sie Hilfe bei Ihrem Blog benötigen, ist Managed Hosting eine großartige Option, da so viele wichtige Aspekte der Verwaltung Ihres Blogs wie Sicherheit und Updates für Sie erledigt werden.


Zum Beispiel hat ein Gastgeber wie Kinsta all diese Qualitäten.


Die Kinsta-Website

Kinsta bietet zuverlässiges, stabiles und schnelles Managed Hosting.

Auswahl eines guten WordPress-Themes

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie einen Modeblog starten, ist es wichtig, ein solides Thema zu wählen. Das bedeutet ein gut codiertes WordPress-Theme , damit Ihr Modeblog schneller geladen wird. Aber Sie brauchen auch einen, der auffällig ist.


Holen Sie sich ein Design, das beides bietet, und Sie werden eine verbesserte Benutzererfahrung schaffen. Dies hilft den Besuchern, in Ihrem Blog zu bleiben, da über 46 % der Nutzer die Glaubwürdigkeit einer Website aufgrund ihres Designs wie Layout, Schriftgröße, Typografie und Farbschemata beurteilen .


Sie können WordPress-Themes finden, die kostenlos sind und gut aussehen, aber Premium-Themes sehen in der Regel professioneller und umwerfender aus. Sie haben in der Regel auch mehr Optionen für schnelle Anpassungen sowie Support.


Egal, ob Sie sich für ein kostenloses oder Premium-WordPress-Theme entscheiden , stellen Sie sicher, dass es optisch ansprechend und einladend aussieht.


Plugins und Tools auswählen und einrichten

Als nächstes auf der To-Do-Liste, um zu lernen, wie man einen Modeblog startet, erstellen Sie eine WordPress-Site und fügen Sie alle Plugins und Tools hinzu, die Sie benötigen.


Hier sind gängige Arten von Plugins:


  • Sicherheit
  • Caching
  • Bildoptimierung
  • Sicherung
  • Anti-Spam
  • Sozialen Medien
  • SEO
  • Fotogallerie
  • E-Commerce
  • Leistung

Andere Arten, die Sie möglicherweise benötigen, wie Affiliate-Marketing, Lead-Generierung, Mitgliedschaft und Werbung

Viele dieser Arten von Plugins sind notwendig, um sicherzustellen, dass Ihr Blog reibungslos läuft und gepflegt wird, während andere, wie beispielsweise Fotogalerie-Plugins, völlig optional sind.


Es ist auch eine gute Idee, Plugins zu verwenden , die die Leistung Ihres Blogs verbessern , damit Ihre Website in den Suchmaschinenergebnissen gut rankt, damit die Leute Ihren Blog finden können.


Die Verwendung von Caching sowie Geschwindigkeits- und Bildoptimierungs-Plugins kann dazu beitragen, dass Ihr Blog schneller geladen wird, was eine großartige Möglichkeit ist, Benutzern zu helfen, an Ihrem Blog interessiert zu bleiben.


Laut Pingdom :


„Aus der obigen Grafik können wir sehen, dass die durchschnittliche Absprungrate für Seiten, die innerhalb von 2 Sekunden geladen werden, 9 % beträgt. Sobald die Ladezeit der Seite 3 Sekunden überschreitet, steigt die Absprungrate auf 38 %, wenn sie 5 Sekunden erreicht.“


Während Plugins zur Geschwindigkeitsoptimierung die Leistung Ihrer Website erheblich verbessern können, müssen Sie auch sicherstellen, dass Ihr Host schnell ist. Auf diese Weise sind Sie an beiden Fronten abgesichert.


Wenn die Suche nach einem Hosting-Anbieter noch auf Ihrer To-Do-Liste zum Starten eines Modeblogs steht, sollten Sie nach Hosts suchen, die bereits auf Geschwindigkeit optimiert sind.


Durch das Hosten deiner Website bei Kinsta wird deine Website beispielsweise automatisch bis zu 200 % schneller .


Es ist auch erwähnenswert, dass einige Hosting-Anbieter bestimmte WordPress-Plugins aufgrund von Sicherheits- oder Inkompatibilitätsproblemen verbieten können . Erkundigen Sie sich bei Ihrem Host nach Plugins, von denen bekannt ist, dass sie Probleme verursachen.


Weitere Informationen finden Sie unter Ein Leitfaden für Anfänger zur Optimierung der Website-Geschwindigkeit , So führen Sie einen Website-Geschwindigkeitstest richtig durch (Sie machen es falsch) und So beschleunigen Sie Ihre WordPress-Site (Ultimate 2019 Guide) .


Eine Nische auswählen

Es mag viele Modeblogs geben, aber es gibt keinen, der Ihren einzigartigen Standpunkt vertritt. Wenn Sie Ihre Nische eingrenzen, können Sie sich von der Masse abheben.


Wenn Sie etwas recherchieren, können Sie sehen, was andere Modeblogs tun. Wenn Sie dann mit den Aktivitäten der Konkurrenz vertraut sind, können Sie darüber nachdenken, wie sich Ihr Modeblog unterscheidet und eine Nische auswählen.


Es ist auch wichtig zu entscheiden, wie Ihr Schreibstil aussehen wird, da dies Ihre Marke voranbringen und Sie von der Konkurrenz abheben kann.


Was auch immer Sie wählen, stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte authentisch und zuordenbar sind. Dies wird dazu beitragen, die Leute anzuziehen und sie zu beschäftigen.


Content-Strategie für Ihren Modeblog

Eine Content-Strategie ist im Wesentlichen ein Plan dessen, was Sie mit den Inhalten Ihres Blogs machen möchten, und dann entwickeln, verwalten und vermarkten.


Zu einer guten Content-Strategie gehören:


  • Wettbewerbsforschung und -analyse
  • Stichwortforschung
  • Redaktionskalender
  • Marktforschung
  • Eine ausgewählte Nische

Nachdem Sie alle diese Bereiche analysiert haben, können Sie die Art der Inhalte planen, die Sie in Ihrem Blog veröffentlichen, um ein maximales Engagement und eine maximale Konversion von Besuchern zu Kunden zu erzielen.


Weitere Informationen finden Sie unter 5 Dinge, die 2019 für Ihre Inhalte wichtiger sind als Inhaltslänge , wie Sie dauerhafte, dauerhafte Inhalte erstellen (17 Tipps und Tricks) und 77 bewährte Taktiken, um den Traffic auf Ihre Website zu steigern.



Möchten Sie wissen, wie wir unseren Traffic auf über 1000 % gesteigert haben?

Schließen Sie sich über 20.000 anderen an, die unseren wöchentlichen Newsletter mit Insider-WordPress-Tipps erhalten!


Abonniere jetzt

Erstellen Sie einen Blogging-Zeitplan

Jetzt kommst du wirklich ans Ziel, herauszufinden, wie du einen eigenen Modeblog starten kannst. Sobald Sie eine Inhaltsstrategie haben und anfangen, Ideen für Blogposts zu entwickeln, müssen Sie einen Veröffentlichungsplan erstellen.


Dazu müssen Sie entscheiden, wie oft Sie Blogbeiträge veröffentlichen.


Wenn Sie andere Modeblogs recherchieren und sich ansehen, wie oft sie Artikel veröffentlichen, können Sie entscheiden, wie oft Sie Beiträge veröffentlichen sollten.


Idealerweise sollten Sie Inhalte genauso häufig oder häufiger veröffentlichen als Ihre Mitbewerber.


Blogging-Häufigkeit

Blogging-Häufigkeit (Bildquelle: Hubspot.com)

Je höher Ihre Veröffentlichungsfrequenz, desto höher Ihr Traffic. Laut Hubspot verzeichneten Blogs, die 11 oder mehr Artikel pro Monat veröffentlichten, zweimal mehr Verkehr als Blogs, die nur ein bis zwei Beiträge pro Monat veröffentlichten.


Wenn Sie Artikel häufiger veröffentlichen als Ihre Mitbewerber, werden Suchmaschinen darauf aufmerksam und kennzeichnen Ihren Blog als aktiv und relevant. Dadurch werden Ihre Beiträge in den Suchmaschinenergebnissen höher platziert, sodass sie von mehr Personen gesehen werden können.


Um Beiträge schnell und effizient zu planen, können Sie ein redaktionelles Plugin wie Editorial Calendar oder PublishPress verwenden .


Das Erstellen eines Blogging-Zeitplans ist ein Schritt, um zu wissen, wie man einen Modeblog startet.

Das Erstellen eines Veröffentlichungszeitplans hilft Ihnen, Artikel häufig zu veröffentlichen.

Content-Marketing und SEO

Bevor Sie mit dem Schreiben von Blog-Posts beginnen, sollten Sie sich mit Content-Marketing und SEO vertraut machen.


Content-Marketing bedeutet, ansprechende Artikel zu schreiben, die informativ sind und dazu beitragen, eine Marke auf natürliche Weise zu fördern, ohne verkaufsfördernd zu klingen.


Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht es darum, Ihre Website und deren Inhalt zu verbessern und zu optimieren, damit sie in den Suchmaschinenergebnissen höher platziert werden kann.


Dies trägt dazu bei, mehr Traffic auf Ihr Blog zu leiten, ohne dass Sie für Werbung bezahlen müssen.


Hier sind mehrere Ressourcen mit mehr Details:


Content-Marketing-Grundlagen

  • Wie man mit WordPress ein Solo-Content-Marketing-Ninja wird
  • Was ist Inbound-Marketing? (Und warum es so gut funktioniert)
  • WordPress SEO Checkliste – 45 Tipps zur Steigerung des Traffics um 571% in 13 Monaten
  • So verwenden Sie Yoast SEO auf WordPress: Vollständiges Tutorial

So diagnostizieren Sie einen Rückgang in Rankings (das verrückteste SEO-Problem, das wir je gesehen haben)

Stichwortforschung

Eine der Möglichkeiten, SEO in Ihrem Modeblog zu implementieren, besteht darin, eine Keyword-Recherche durchzuführen.


Im SEO-Bereich beziehen sich Keywords auf Begriffe, nach denen in Google und anderen Suchmaschinen am häufigsten gesucht wird. Wenn Sie ein beliebtes Keyword auswählen und es mehrmals zu einem Artikel hinzufügen, teilt es Google (und anderen Suchmaschinen) mit, dass dies das Thema Ihres Blog-Posts ist.


Dies hilft Google zu wissen, dass Ihre Website in den Ergebnissen aufgeführt werden sollte, wenn jemand nach diesem Keyword sucht.


Das Hinzufügen von Schlüsselwörtern zu Ihren Inhalten ist nützlich, da es mehr Menschen hilft, Ihre Artikel und Ihren Blog zu finden.


Es gibt drei Arten von Schlüsselwörtern:


Short-Tail – Ein Keyword, das nur aus einem Wort besteht und bei dem es in der Regel schwierig ist, ein Ranking zu erzielen, da es so oft von vielen verschiedenen Websites verwendet wird

Medium-Tail – Keywords mit einer Länge von etwa zwei bis drei Wörtern

Longtail – Mehrere Wörter oder eine Phrase, die Artikel wie „at, a, to, or“ und andere enthalten können

Long-Tail-Keywords sind in der Regel am besten geeignet, da sie spezifisch und beschreibender sind und dazu neigen, weniger beliebt zu sein, sodass nicht jeder Inhalt um sie herum schreibt. Aber es ist auch so beliebt, dass Hunderte oder mehr Menschen regelmäßig danach suchen.


Ermüdet von WordPress-Problemen und einem langsamen Host? Wir bieten erstklassigen Support von WordPress-Experten, die rund um die Uhr verfügbar sind, und blitzschnellen Servern. Schauen Sie sich unsere Pläne an


Wenn Sie wirklich wissen möchten, wie Sie einen erfolgreichen Modeblog starten, sollten Content-Marketing und SEO ein wichtiger Schwerpunkt sein.


Weitere Informationen finden Sie in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Keyword-Recherche (Bonus: Beste Keyword-Recherche-Tools im Vergleich) .


Schreiben von Blog-Posts mit SEO und Benutzern im Hinterkopf

Nachdem Sie Keywords ausgewählt haben, die Sie in Ihren Inhalt aufnehmen möchten, achten Sie darauf, diese auf natürliche Weise einzugeben. Andernfalls gehen Suchmaschinen davon aus, dass es sich bei Ihrem Inhalt nur um Spam handelt.


Der Kern des Schreibens für SEO besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Blog-Post die Fragen beantwortet, die Benutzer haben, wenn sie nach Ihrem Thema und dem ausgewählten Schlüsselwort suchen.


Dies ist absolut wichtig, da es Ihnen hilft, ein gutes Ranking zu erzielen, und Sie werden auch von den Lesern als vertrauenswürdig und zuverlässig angesehen.


So verdienen Sie Geld mit Ihrem Modeblog

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie einen Modeblog starten, sind die technischen Details ein großer Teil davon, aber genauso wichtig ist es zu wissen, wie Sie mit Ihrem Blog Geld verdienen möchten.


Hier sind mehrere Ideen:


Affiliate-Marketing – Verlinkung zu Produkten in Online-Shops, in denen der Link verfolgt wird, sodass Sie für jede von Ihnen geworbene Person, die über Ihren Link einen Kauf tätigt, eine Gutschrift und eine Provision erhalten.

Verkauf von digitalen Produkten

E-Books – Sie könnten ein Buch schreiben, um Ihre Glaubwürdigkeit zu stärken, oder planen, Ihre Blog-Posts in Zukunft in ein E-Book zu verwandeln, und sie dann in Ihrem Blog zu verkaufen und zu bewerben.

Online-Kurse – Vermitteln Sie verschiedene Fähigkeiten im Zusammenhang mit Mode, die vom richtigen Stylen von Outfits und praktischen Modeleitfäden bis hin zu wie Fashionistas Jobs finden oder Karrieren in der Modebranche starten können.

Andere digitale Produkte – Sie können auch praktische Artikel wie herunterladbare Kleidungsmuster verkaufen.

Mitgliedschaftsseite – Richten Sie eine Paywall ein, damit sich Benutzer anmelden müssen, um hochwertige, exklusive Inhalte anzuzeigen, z. B. wie Sie Ihre eigene Kleidung und Kleidungslinie entwerfen und erstellen.

Digitales Magazin oder Lookbook – Sie können Ihre Nutzer über die neuesten Modetrends auf dem Laufenden halten und Werbeflächen für zusätzliche Einnahmen verkaufen.

Anzeigen – Zeigen Sie Anzeigen direkt in Ihrem Blog an, um an den Einnahmen teilzuhaben, die sie bringen.

Biete eine Dienstleistung an

Modeberater – Sie können Kunden ermöglichen, Beratungen direkt auf Ihrer Website zu buchen und sich über eine kostenlose Video-Chat-App wie Skype oder eine Premium-Option für ein verbessertes, professionelles Gefühl zu treffen.

Veranstaltungen und Veranstaltungstickets – Wenn Sie Ihren Computer verlassen und persönlich mit Ihren Fans in Kontakt treten möchten, können Sie Veranstaltungen und Konferenzen planen und ihnen Tickets in Ihrem Blog verkaufen. Sie können sogar Webinar-Tools verwenden, um digitale Veranstaltungen zu erstellen, wenn Sie es vorziehen, zu Hause zu bleiben.

Weitere Ideen finden Sie unter 4 bewährte Website-Ideen für Ihr Online-Nebengeschäft , Warum Ihr Unternehmen auf dem Modell wiederkehrender Einnahmen basieren sollte , und 11 WordPress-Mitgliedschafts-Plugins zur Erfassung wiederkehrender Einnahmen .


Social-Media-Marketing

Sobald Sie mit Ihrem Modeblog begonnen haben und sich mit Ihrem Wissen zum Starten eines Modeblogs vertraut gemacht haben, können Sie Social-Media-Marketing betreiben, um Ihrem Blog zu helfen, Traffic zu gewinnen, indem Sie sich vernetzen und relevante Inhalte auf Social-Media-Plattformen veröffentlichen.


Weitere Ideen finden Sie unter: 6 Möglichkeiten, Facebook für den Marketingerfolg zu nutzen , 8 Möglichkeiten, LinkedIn für den Marketingerfolg zu nutzen , Twitter-Marketingstrategien, um Ihr soziales Spiel zu verbessern , und Pinterest-Marketingtipps und -strategien für WordPress-Benutzer .


Erstellen eines Social-Media-Kalenders

Ein Social-Media-Kalender ist ein Dokument oder eine Tabelle, in dem Sie Ihre Social-Media-Posts geplant haben.


Dazu gehören das Datum und die Uhrzeit, zu der Sie jeden Beitrag planen möchten, den Inhalt, den Sie veröffentlichen möchten, einschließlich Text, Links und Bildern sowie die Social-Media-Sites, auf denen die Beiträge veröffentlicht werden.


Social-Media-Kalender sind nützlich, weil sie Sie organisieren und Ihnen helfen, regelmäßig Inhalte zu veröffentlichen, damit Ihr Blog für die Leute besser sichtbar ist. Je mehr Leute Ihre Beiträge sehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihren Blog besuchen.


Dies trägt auch zur Steigerung der Markenbekanntheit bei.


Social-Media-Kalender sollten mit unterschiedlichen Arten von Beiträgen erstellt werden, um die Leser auf Trab zu halten und sich mit Ihren Inhalten zu beschäftigen.


Wenn Sie nur eine Art von Beitrag veröffentlichen, kann es sehr schnell langweilig werden und die Leute überspringen Ihre Beiträge automatisch an einem bestimmten Punkt. Deshalb sollten Sie nicht nur posten, wenn Sie einen Blogartikel veröffentlichen.


Hier sind verschiedene Arten von Social-Media-Beiträgen, die Sie planen können:


  • Informationsartikel wie Benutzerhandbücher und praktische Tipps
  • Kürzlich veröffentlichte Artikel mit einigen Details, die die Neugier wecken werden
  • Werbung für Artikel anderer Personen, die für Ihren Blog relevant sind
  • Inspirierende Zitate oder Sätze
  • Lustige Posts wie Witze und Anekdoten
  • Auffällige Bilder, die insbesondere andere Arten von Social-Media-Beiträgen begleiten
  • Dein Alltag und deine Routine
  • Tägliche Fashion-Picks und Styles, die du liebst
  • Stelle deinen Fans Fragen

Beteiligen Sie sich auch an der Konversation und antworten Sie auf Kommentare und Tweets. Sie können auch relevante Gespräche finden und Ihre zwei Cent hinzufügen.


Solange Sie zur Unterhaltung beitragen, anstatt sie zu zerquetschen oder zu spammen, können Sie die Interaktion mit Ihren Beiträgen erhöhen. Die Gegenseitigkeit führt auch zu einer Steigerung der Markenbekanntheit.


Während die schiere Anzahl von Social-Media-Sites überwältigend erscheinen kann, müssen Sie sich nicht allen anschließen. Finden Sie die Plattformen, auf denen Ihre potenziellen Fans sind, und bleiben Sie bei diesen.


Als allgemeine Faustregel gilt: Wenn Ihre Zielgruppe zwischen 18 und 35 Jahre alt sein soll , dann zeigen die Umfrageergebnisse von ComScore, dass Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest richten sollten.


Daten von ComScore zeigen, dass Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest die beliebtesten Social-Media-Plattformen für die Altersgruppe 18-35 sind.

Die wertvollsten Social-Media-Plattformen für Millennials.

Networking und weitere Werbung für deinen Blog

Was ist der letzte Schritt, um zu lernen, wie man einen Modeblog startet? Es ist Vernetzung. Es kann Ihnen helfen, indem es Ihr Blog bekannt macht.


So können Sie Networking und andere Werbeideen nutzen:


Schreiben Sie Artikel und senden Sie sie an Modemagazine und Blogs.

Treten Sie Blogging- und Geschäftsgruppen bei und warten Sie auf Gelegenheiten. Vielleicht stoßen Sie auf Podcaster , die Gäste brauchen, oder vielleicht besucht Ihre Lieblingsmodeikone Ihre Gegend und Sie können ein Treffen oder ein Interview mit ihnen anfordern. Sie können sich auch für Ihre eigenen Marketingkampagnen inspirieren lassen.

Suchen Sie nach Modeveranstaltungen und Konferenzen, um die Gelegenheit zu haben, Ihr Blog bekannt zu machen. Sie können auch in Ihrem Blog über diese Ereignisse berichten, da das Schreiben über trendige, aktuelle Ereignisse Ihre Chancen erhöht, wahrgenommen zu werden.

Ziehen Sie auch die Planung einer Marketingkampagne in Betracht .


Dies sind Pläne, die mehrere Marketingstrategien umfassen, bei denen Sie über einen längeren Zeitraum einen Zeitplan mit Inhalten, Anzeigen und anderen Werbeartikeln erstellen. Sie konzentrieren sich auf eine bestimmte Botschaft, die bei Ihrer Marke und Ihrem Publikum ankommt.


Wenn sie richtig gemacht werden, können Marketingkampagnen die positive Markenbekanntheit steigern und das Engagement sowie die Konversionsraten erhöhen. Es kann auch zu mehr Verkäufen führen.


Weitere Informationen finden Sie im ultimativen Leitfaden für Marketingkampagnen , Verwenden Sie diese 5 Schritte zum Erstellen eines Marketingplans und 13 Möglichkeiten, eine effektive Marketingkampagne mit einem knappen Budget zu erstellen .


Lebst und atmest du Mode? 👠🤵Nun, jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihre Leidenschaft in ein zukünftiges Geschäft zu verwandeln, indem Sie Ihren eigenen Modeblog starten. Sehen Sie sich an, wie! 🤑

Zusammenfassung

Wenn Sie schon immer über Mode bloggen wollten, ist es jetzt einfacher als je zuvor, damit anzufangen.


Um deinen eigenen Modeblog zu starten, musst du:


  • Wählen Sie einen Domainnamen und ein zuverlässiges WordPress-Hosting
  • Wähle ein WordPress-Theme
  • Plugins und Tools einrichten
  • Wähle eine Nische

Gehen Sie mit einer soliden Content-Strategie (Redaktionskalender, SEO, Social Media) aufs Ganze, die alle Bereiche und Kanäle abdeckt, in denen Ihre potenziellen Kunden abhängen und mit ihnen interagieren

Jetzt sind Sie an der Reihe: Planen Sie einen Modeblog? Haben Sie schon einmal einen neuen Blog gestartet? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren!


Sparen Sie Zeit, Kosten und maximieren Sie die Site-Performance mit:


  • Sofortige Hilfe von WordPress-Hosting-Experten, rund um die Uhr.
  • Cloudflare Enterprise-Integration.
  • Globale Zielgruppenreichweite mit 29 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr in einem Paket ohne langfristige Verträge, unterstützte Migrationen und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Sehen Sie sich unsere Pläne an oder sprechen Sie mit dem Vertrieb , um den für Sie richtigen Plan zu finden.


Handverlesene verwandte Artikel

So erstellen Sie eine E-Mail-Liste

So erstellen Sie schnell und effektiv eine E-Mail-Liste (bewährte Strategien)

Wie starte ich einen Reiseblog

So starten Sie einen Reiseblog: Die vollständige Anleitung

Wie starte ich einen Food-Blog?

So starten Sie Ihren Food-Blog – Vollständige Anleitung zum Kickstart und zur Bewerbung

Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar

Gravatar für den Autor dieses Kommentars

NICHOLAS AMOL GOMES

2. Januar 2020 um 9:22 Uhr

Ich freue mich, mir hilfreiche Berührungen gegeben zu haben


Gravatar für den Autor dieses Kommentars

Charmaine

20. September 2020 um 14:18 Uhr

das war sehr sehr hilfreich! Danke schön!


Hinterlasse eine Antwort

Kommentarrichtlinie: Wir lieben Kommentare und schätzen die Zeit, die Leser damit verbringen, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Alle Kommentare werden jedoch manuell moderiert und diejenigen, die als Spam oder ausschließlich zu Werbezwecken eingestuft werden, werden gelöscht.

Kommentar


Name


Email


Durch das Absenden dieses Formulars: Du stimmst der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie von Kinsta zu , einschließlich der Übermittlung von Daten in die USA.



Du stimmst auch zu, Informationen von Kinsta in Bezug auf unsere Dienstleistungen, Veranstaltungen und Werbeaktionen zu erhalten. Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie den Anweisungen in den erhaltenen Mitteilungen folgen.


Comments